Wartungsarbeiten in der Winterpause

Was macht man als Flieger wenn man wegen des Wetters nicht fliegen kann?

Genau! – Das Fluggerät warten und für das hoffentlich bald kommende schöne Wetter vorbereiten. Jedes Jahr in der Winterpause werden unsere Flugzeuge genauestens kontrolliert und Wartungs- sowie Pflegearbeiten durchgeführt.

Hier nun eine kleine Auflistung der Arbeiten in diesem Jahr:

  1. Die LS3 wurde poliert, innen verschönert und die Bremsen am Fahrwerk erneuert.
  2. Der Astir CS wurde poliert, Bremse überprüft und ein Lackschaden am Seitenruder repariert.
  3. Die ASK 21 wurde innen komplett auseinandergebaut. Im Anhänger wartete diese nun auf einen freien Termin in der Lackierwerkstatt da der Lack nach einigen Jahren in der Luft nun erneuert werden muss. Zusätzlich bekommt sie ein neues Funkgerät. Sie wird wahrscheinlich ab Mitte März wieder am Platz stehen und dann wie frisch vom Hersteller aussehen.
  4. Der Duo Discus wurde poliert und ein neues Datenkabel verlegt.
  5. Derzeitig ist die D-KIMM in der Werkstatt. Diese wird in den kommenden Tagen poliert sowie Wartungsarbeiten am Motor durchgeführt. Außerdem wird die Bremsanlage überprüft.

Hier ein kleiner Einblick in die Werkstattarbeit:

20150125_170606 20150125_170227

 

Wie man sehen kann sind immer viele fleißige Helfer zur Stelle um die Flugzeuge pünktlich zum Saisonstart wieder Flugbereit in der Halle stehen zu haben.